Schnebel Sans

2002–2016 / Eigenauftrag

Neuentwurf einer Grossfamilie mit 48 Fonts inklusive Greek, Cyrillic, Hebrew, Arabic.

Die Schriftfamilie erschien zunächst unter dem Namen „Kronos“, musste aber nach Einwänden von Adobe wegen dem Namenskonflikt mit „Cronos“ in „Schnebel Sans“ umbenannt werden.